Über AKTION KLARTEXT

Sprechen wir KLARTEXT!
Asyl im Zentrum unserer Aufmerksamkeit

Österreich ist nicht immer eine „Insel der Seligen“. In Österreich passierten und passieren auch – oft massive – Menschenrechtsverletzungen.
Besonders dann, wenn die Betroffenen in einer Notsituation sind: besonders dann, wenn sie Asylsuchende sind.

Die „Aktion Klartext“ zeigt durch Plakate, Postkarten, diese Webseite sowie einen Facebookauftritt auf, welche grundlegenden Menschenrechte auch in Österreich verletzt werden: Das Recht auf Familienleben, das Recht auf Arbeit, das Recht auf Asyl.

Die Plakate und Postkarten sind bis 20.06.2012 vor allem in Schulen und Jugendzentren in Graz zu finden, aber auch in Lokalen, Kaffeehäusern, Geschäften, Kinos, Kunst- und Kultureinrichtungen.

Am Weltflüchtlingstag findet eine Abschlussveranstaltung am Mariahilferplatz statt. Hier könnt ihr:

  • Für Menschenrechte aktiv sein – einfach durch’s Dabeisein!
  • Kritisch nachfragen und diskutieren
  • Euch informieren

Für Musik und Getränke ist gesorgt.

Wo?        Mariahilferplatz, Graz
Wann?     Mittwoch, 20.6.2012, 14.00 – 18.00 Uhr

Special Events:

15.00 Uhr:  Jodgor Obid liest Gedichte (Exillyriker aus Usbekistan)
14.00 – 18.00 Uhr: Du kannst dich im Glücksspiel um Asyl probieren! (Glücksrad mit Gewinnen!)

 

Kontakt:  ai-graz@amnesty.at

Aktion Klartext auf Facebook

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Amnesty International Graz Aktivismus Gruppe